Die chinesische Wirtschaft wächst weiter © APA - Austria Presse Agentur

Chinas Wirtschaft ist 2019 - vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA und einer allgemein schwächeren Konjunktur - so langsam wie seit fast 30 Jahren nicht mehr gewachsen. Nach 6,6 Prozent 2018 legte die zweitgrößte Volkswirtschaft im abgelaufenen Jahr nur noch um 6,1 Prozent zu, teilte das Pekinger Statistikamt am Freitag mit.

Jedoch zeigte sich zum Jahresende eine leichte Stabilisierung. Wie schon im dritten Quartal verzeichnete Chinas Wirtschaft im Zeitraum von Oktober bis Dezember ein Plus von 6,0 Prozent. Im ersten Quartal waren 6,4 und im zweiten 6,2 Prozent erreicht worden.